Antragstellung

Wie kann man einen Antrag an das Spendenparlament stellen?

Der Verein benötigt eine Kurzbeschreibung des Projekts.

  • Wer beantragt die Mittel?
  • Was soll gefördert werden?
  • Was soll mit dem Projekt erreicht werden?

Wichtig ist dabei, dass die geförderten Projekte

  • zum Wohle der Allgemeinheit dauerhaft (nachhaltig) angelegt sein sollen,
  • zum Zeitpunkt der Antragstellung noch nicht begonnen haben,
  • die Durchführung des Projekts nachweislich gewährleistet sein muss.

Bitte beachten Sie bei Ihrem Antrag an das Spendenparlament folgende Hinweise:

  • Es werden keine Projekte für Einzelpersonen gefördert.
  • Es können keine Dauerfinanzierungen übernommen werden.
  • Die Förderung durch das Spendenparlament ist in der Regel eine einmalige Anschubfinanzierung oder Überbrückung.

Sie können den Antrag in diesem Formular ausfüllen, abspeichern und als Anhang ggfls. mit ergänzenden Anhängen elektronisch an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mailen. Falls Ihr Browser so eingestellt ist, dass er das Formular nicht automatisch in einem Pdf-Programm öffnet, müssen Sie dieses ggfls. erst speichern und dann erneut öffnen. Dazu benötigen Sie allerdings eine Acrobat-Vollversion, da Sie mit dem Acrobat-Reader das Formular zwar ausfüllen und ausdrucken, aber nicht abspeichern können. Wir bemühen uns um Alternativen, da es uns wichtig ist, die Anträge elektronisch zu erhalten. Bitte senden Sie Ihren Antrag außerdem per Post an den Vorsitzenden des Spendenparlaments Hann. Münden e.V., Joachim Block, Stumpfeturmstr. 4, 34346 Hann. Münden.